Neuigkeiten

- Fortbildung Dr. Scharein 06.12.
Liebe Patienten, am Freitag 06.12. befindet sich Dr. Scharein auf einer fußchirurgischen Fortbildung. Daher ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Ihr Team der Praxisklinik im Reiche des Wassers

mehr Neuigkeiten

So verläuft eine ambulante Operation

In einem intensiven Vorgespräch mit Untersuchung klären die Fachärzte der Praxisklinik Schwerte mit den Patienten, ob und wann eine ambulante Operation vorgenommen werden kann. Als Operateure stehen die Chirurgen der Praxisklinik zur Verfügung oder auch der vertraute Facharzt - das hängt vom Einzelfall ab.

Viele Eingriffe müssen unter Narkose erfolgen. Um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten, müssen sich die Patienten einige Tage vor der Operation mit den Befunden ihres Hausarztes - zum Beispiel Blutwerten und EKG - zu einer Untersuchung und Besprechung bei dem Narkosearzt vorstellen.

Kurze Zeit nach erfolgtem Eingriff erwachen die Patienten im Aufwachraum, nach einiger Zeit - meist sind es zwei bis drei Stunden - werden sie nach Hause entlassen. Den genauen Entlassungstermin können sie gegebenenfalls selbst nach der Operation ihren Angehörigen mitteilen.

Zusätzlich werden die Patienten, bei denen es aus medizinischer Sicht notwendig ist, von chirurgisch geschultem Personal eines ambulanten Pflegedienstes zu Hause betreut. Die medizinische Nachbetreuung übernimmt der behandelnde Arzt oder der Hausarzt.

Folgende Eingriffe können ambulant bei uns durchgeführt werden:

Allgemeinchirurgie

  • Abszess-Spaltungen
  • Entfernung von Haut- und Weichteilgeschwülsten
  • Hämorrhoiden und Analfisteln
  • Nabel- und Narbenbrüche, auch mit Netz-Implantation
  • Operationen an der Brustdrüse
  • Steißbeinfistel
  • Die Versorgung von Leistenhernien bieten wir in Kürze wieder an!

Brustchirurgie

Dermatologie

  • Entfernung von Hauttumoren
  • Entfernung von Muttermalen, Warzen
  • Narbenkorrekturen
  • Spezielle Wundbehandlungen
  • Behandlung von chronischen Wunden
  • Hauttumor Screening

Urologie

  • Sterilisation des Mannes

Kinderchirurgie

  • Nabelbruch

Hand-/Plastische Chirurgie

  • Sehnenscheidenoperationen
  • Schnellender Finger
  • Karpaltunnelsyndrom, Nerveinklemmungen
  • Sehnen- oder Nervenverletzungen
  • Bindegewebsverhärtung Hohlhand (Dupuytren'sche Kontraktur)
  • Plastisch-chirurgische Eingriffe

Gefäßchirurgie

  • Krampfaderoperationen

Orthopädie

  • Ballen-Operation (Hallux)
  • Kniegelenkspiegelungen (Arthroskopie) wie Meniskus-Eingriffe, Knorpelglättungen, Kapseleingriffe, Baker-Zysten
  • Korrektur von Hammerzehen
  • Metallentfernungen nach Knochenbrüchen
  • Operation des Tennisellenbogens und Golfarms
  • Überbein (Ganglion)

Fußchirurgie

  • konservative und operative Behandlungen